Montag, 7. Juni 2010

Tutorial - ein Möbelstück mit Leder/ Stoff beziehen


Dieses Sofa ist mit dünnem Leder bezogen und ich sage es gleich, das Geheimnis zum Beziehen ist doppelseitige Klebefolie.        Damit ist es ganz einfach.



Dies ist der Holzrohling, ein ganz einfaches Teil von eurominis.
Dort wird er als Bett verkauft.



Diese beiden Ledersorten wähle ich. Das Rote für die Seitenteile, das Aubergine für das Polster.
Diese Ledersorten sind eine Spezialität von Martha Arnold,
M &M Creaties, aus Belgien. Sie bezieht dieses papierdünne Leder in Italien in den verschiedensten Farben. Sie hat leider keine webside.



Vor dem Bezug muß eine Schablone hergestellt werden und zwar von dem Teil, das bezogen wird.
In unserem Fall ist dies eine Schablone von den Seitenlehnen des Sofas. Und eine Schablone für die Unterseite des Polsters.



Doch zunächst male ich alle sichtbaren Holzteile farbig an und lasse sie trocknen.



Jetzt kommt die Schablone für die Seitenlehnen zum Einsatz.
Ich übertrage sie auf doppelseitige Klebefolie und schneide sie aus.
Dann entferne ich eine Papierschicht und klebe sie auf das Leder.
Und schneide diese auch aus.



Hier könnt ihr es sehr schön sehen, wie das Leder um das Seitenteil geklebt wird indem ich das Papier langsam von der Folie löse.



Dies nun ist das Polsterstück, das auch bekleidet wird.
Das Leder soll an allen Seiten ca. 2 cm größer sein als das Polster.
Es werden dünne Streifen von der Klebefolie an den Rändern angebracht, damit das Leder beim Umklappen festklebt. Zuerst werden die beiden Längsseiten umgeklappt.



Dann kommen die beiden Schmalseiten dran, wobei ich es sehr schwer finde, einen schönen Umschlag hinzubekommen.



Hier wird noch ein Stück Leder aufgeklebt. Es ist die Rückseite.



Fertig.



Die vorderen Seitenteile werden jeweils beklebt, wieder mit Hilfe von doppelseitiger Klebefolie.



An die Unterseite des Gestells kam noch ein wenig Verziehrung.
Gar nicht so schwer, oder ?
In den meisten Fällen wird ein Beziehen von Polstern ja mit Stoff gemacht und ich habe mich immer gefragt, wie andere das so schön hinbekommen, nun kenne ich das Geheimnis.
Viel Spaß beim Nachmachen.

Kommentare:

Taenia hat gesagt…

Hallöchen!

Vielen Dank für das tolle Tutorial!
Mir stehen immer die Haare zu Berge wenn ich einen Stuhl oder so neu tapeziere und der Kleber einfach nicht halten will :(
Danke für den Tipp mit dem doppelseitigen Klebeband... werde ich mal probieren!

Das Sofa ist sehr schön geworden!

lg und bis bald
Taenia

Ascension hat gesagt…

Muchisimas gracias por el tutorial, a ti te ha quedado precioso.
besitos ascension

Lotti hat gesagt…

Vielen Dank für Deine tolle Anleitung.

Liebes Grüßle,
Lotti

Rapunzel hat gesagt…

Ein tolle Anleitung und ein noch besseres Ergebnis. Gefällt mir sehr. Ich habe auch so ein Schlittenbett über, aber auf die Idee es als Sofa zu gestalten bin ich noch nicht gekommen. Danke für die Anregung.
lg
Rapunzel

Tiina hat gesagt…

Nice looking sofa. :)