Mittwoch, 28. August 2013

Last but not least

Puh, der letzte Akt ist getan,
nämlich die äußere Türseite fertig zu machen
Ich habe die Idee von Anna aufgegriffen,
weil ich sie richtig gut finde.


Okay, hier habe ich den Kabelkanal für die Leitung der Deckenlampe
schön sauber mit Malerkrepp zugeklebt.


Leider war das Kabel nicht lang genug und ich musste noch etwas anstückeln.
Einfach die beiden Drahtenden zusammendrehen und dann mit
Malerkrepp umwickeln. Das Teil verschwindet gleich unter der Treppe.
Hier seht ihr auch noch das Kabel von der Tischlampe.



Gut verpackt....


....und dann die Enden durch ein kleines Loch in der Treppenseitenwand gezogen.


Die Treppe


von vorne


So sieht das Ergebnis aus.
Das Dreirädchen dazu finde ich auch süß.
Die beiden Lampen haben übrigens unterschiedliche Volt,
3,5 Volt die Deckenlampe und 12 Volt die Tischlampe.



Kommentare:

Isabel Ruiz Alonso hat gesagt…

muy bonito el triciclo . Ah!! y estás hecha toda una electricista.

BiWuBär hat gesagt…

Das ist wirklich eine total clevere Lösung!

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit

PILAR6373 hat gesagt…

te ha quedado genial,muy buena idea la de la electrificación y muy bien solucionado!! El triciclo es una preciosidad!!!!
Besos.

anna hat gesagt…

So' n kleiner Mann muss doch "auf grosse Fahrt" gehen koennen! :) Super, dass es auch praktisch fuer die Lampenkabel war!

Giac hat gesagt…

Hallo Nina,
Es ist ein schöner Eingang und die Treppen sind sehr schön ... gute Möglichkeit, um die Drähte zu decken.
Big hug,
Giac

Maxi hat gesagt…

Halli hallo Nina
du bist ja ein kleiner Tausendsassa, dsa mit den Kabenln hast du ja klasse hinbekommen.
Übrigens die Tür sieht auch prima aus vor allem die Farbe.

LG Hibiskus

Maria Ireland hat gesagt…

Fantastic idea. Your roombox is beautiful. I love the little bike.
Hugs Maria

Master_JuliaS hat gesagt…

Шикарно смотрится! Очень красиво!