Sonntag, 13. November 2011

Die Königin von Saba

Vor 2,5 Jahren habe ich diesen kleinen Kasten ( 1 zu 24 ! ) angefangen 
und dann ewig lange auf eine Bestellung gewartet ( es waren die Lampen,
inzwischen sind sie da und auch montiert )
Ich allerdings, hatte den roten Faden und auch die Lust verloren.
Doch jetzt habe ich
 doch tatsächlich die Hauptperson gefunden,
es ist Marthe, die hier wohnen soll.



Marthe ist eine Romanfigur von Fred Vargas, eine Nebenfigur.
Sie ist schon älter, eine ehemalige Prostituierte, mittlerweile trinkt sie zuviel und das Leben
war selten nett zu ihr. 
Und dann verliert sie auch noch in dem Roman Das Orakel von Port-Nicolas
ihr möbliertes Zimmer und sie hat einfach zu wenig Geld ......
Nun,
da ist mir die Idee gekommen,
für Marthe eine Bleibe zu schaffen.
Sie tat mir nämlich unglaublich leid.
Ziemlich verrückt, oder?!


Ein winziges Häuschen für Marthe.
Marthe selbst ist noch nackig,
es wird mir wahrscheinlich die Finger brechen,
ihr einige Klamotten zu nähen.
Auch alles andere ist noch ziemlich unfertig,
Marthe allerdings,
fühlt sich jetzt schon wie die Königin von Saba.



Kommentare:

BiWuBär hat gesagt…

Das ist aber eine wirklich wunderbare Hilfsaktion für eine in Not gekommene Romanfigur... das sich Marthe da fühlt wie die Königin von Saba, können wir verstehen. Ein tolles Projekt!

Liebe Sonntagsgrüße
Flutterby und Birgit

Eliana hat gesagt…

Estou certa que a casa de Martha ficará muito bonita, mesma ela sendo pobrezinha.
Um abraço

CWPoppets hat gesagt…

Das sieht aber sehr nett aus. Marthe hat doch noch Glueck gehabt im Leben.