Montag, 23. Januar 2017

Luc

Luc ist aus dem Windelalter heraus.
 Er geht inzwischen in den Kindergarten
und er malt gerne. Mit Babyspielzeug will er nicht mehr spielen.


Seine Mama sieht das ein, sie wird die Wickelkommode aus dem Zimmer nehmen 
und ist gerade dabei, ein Maltischchen für ihn zu machen.

Seine Schuhe sind auch zu klein geworden.


Aber seine Kuscheltiere werden bleiben. Sie sind schließlich richtige Freunde geworden.



Also wird sich einiges ändern in Lucs Zimmer.






Verflixt und zugenäht, ich wollte doch öfter posten und nun ...
Mein Umbau des Stadthauses ist fast fertig. jedenfalls was das Haupthaus 
betrifft und ich kann bald anfangen, Möbel zu machen.
Darauf freue ich mich schon.


Grüsse von Nina

Kommentare:

Virginia Isabel hat gesagt…

La escena es muy bonita.
Besujis!!!

Alexandra hat gesagt…

Hallo Nina,
eine schöne Idee, das Babyzimmer "mitwachsen" zu lassen. Bin gespannt auf die Bilder.

LG Alexandra

PILAR6373 hat gesagt…

Una habitación preciosa la del pequeño Luc!!!!
Esa casa tiene muy buen aspecto,espero los avances!!!
Besos.

BiWuBär hat gesagt…

Wie immer freuen wir uns sehr, wenn es mal wieder ein Lebenszeichen auf Deinem Blog gibt... Und wir finden die Idee klasse, das Babyzimmer mit dem kleinen Luc sozusagen mitwachsen zu lassen. Allerdings sind wir sehr erleichtert, dass die Bärchen bleiben dürfen... wobei... für Bärchen ist man schließlich nie zu groß und erwachsen! (Sagt Eine, die glaubt zu wissen, wovon sie spricht *hüstel*)

Liebe Grüße
Flutterby und Birgit